Was des einen Leid ist des anderen Freud….

Da es seit einiger Zeit zum Bedauern einiger Womersdorfer eine direkte Busverbindung von dem Tomburgort nach Bad Neuenahr gibt,
war es zur Freude des Damenkomitee Fidele Burgfrauen Wormersdorf“ e.V. klar, dass es bei der diesjährigen Tagestour an die Ahr
dieses öffentliche Verkehrsmittel nutzte.

Gut gelaunt kamen alle Burgfrauen im renommierten Cafe Caspari in Altenahr an und genossen
dort in gemütlicher Runde auf der Terrasse die schönsten Sonnenstrahlen.

Später trafen sich alle Vereinsmitglieder im urgemütlichen Weinkeller „Im Fässchen“  direkt gegenüber dem Tanzrestaurant
„Kristallspiegelsaal“ des Hotel Lang wieder. Dort heizte DJ „Siggis Sahne“ in wohlbekannter Weise mit Musik für jeden Geschmack
allen schwungvoll ein und es hielt niemanden mehr auf den Sitzen.

Zu vorgerückter Stunde ließen sich die „Tagestourler“ wieder nach Rheinbach bringen, wo sie in der Kneipe „Alt Rheinbach“
im Rahmen der Rheinbacher Kirmes den Abschluss einer von den jugendlichen Vereinsmitgliedern geplanten, absolut gelungenen Tagestour 2018 machten.

 

Kommentare sind geschlossen.