Volles Haus beim 20. Wormersdorfer Kinderkostümball……

NH_Fotografie-0665

Große Freude herrschte beim Damenkomitee „Fidele Burgfrauen Wormersdorf“ über den starken Andrang von bunt kostümierten Kindern und Erwachsenen in der Wormersdorfer Turnhalle.Sabrina Maron führte schwungvoll mit Assistenz Kathi Kolster durch das Programm und wurde von den jüngeren „Burgfrauen“ bei den Spielen unterstützt. Die Klassiker „Die Reise nach Jerusalem“ sowie Luftballontanz standen nach wie vor hoch im Kurs.  Aber auch das „Ballonhüpfen'“ fand großen Anklang.Nicht nur die vereinseigenen Tanzgruppen „Tanzmäuse“, „Kleine Strolche“, „Hainzelmännchen“ und „Tomburgspatzen“ zeigten ihr Können sondern auch die der „Rheinbacher Stadtsoldaten“Neben vielen bekannten Tanzspielen war der Tanz „Piratenschule“ ein derart großer Hit, dass er sogar mit allen Kinder- und Erwachsenentollitäten Wormersdorfs und der Umgebung wiederholt werden musste. Die zahlreichen Besucher freuten sich sehr, dass die Kinder so viel Spaß hatten. Sie feuerten die Kinder bei Spielwettbewerben tüchtig an, denn alle Siegerinnen und Sieger bekamen natürlich einen Preis.Schwer hatten es an diesem Nachmittag nur die Senatoren, die das Damenkomitee bei seiner Brauchtumsarbeit für Kinder- und Jugendliche unterstützen. Sie hatten die Qual der Wahl, denn sie sollten als Jury herausfinden, welche der vielen fantasievoll und kreativ gestaltet kostümierten Kinder die ersten 3 Plätze belegen sollten..So machten eine Eisprinzessin, eine kleine Mickymaus und ein Rennfahrer – und dieser im wahrsten Sinne des Wortes – das Rennen!
Aber es musste sich kein Kind als Verlierer führen, weil am Ende der Veranstaltung jedes Kind eine kleine Überraschung erhielt.Im nächsten Jahr, so versprach es die Präsidentin des Damenkomitees den Anwesenden wird für die kleinen kostümierten Jecken noch mehr Platz zur Unterhaltung geschaffen.

NH_Fotografie-0690NH_Fotografie-0787NH_Fotografie-0824NH_Fotografie-0876NH_Fotografie-0860NH_Fotografie-0894NH_Fotografie-0968 IMG_5370

Kommentare sind geschlossen.