Ein Nonstop-Programm begeisterte an Weiberfastnacht.

Die Burgfrauentanzgruppen zeigten ihr Bestes und die Wormersdorfer Kinderprinzessin warf mit Schwung kleine Präsenten unter ihr närrisches Volk. Das Rednerduo „Botz un Bötzje“ überzeugten mit Witz und Humor. Spätestens beim Saxofonist „Dä Engelbäät“ hielt es keinen mehr auf den Plätzen. Nach dem das Dreigestirn und die Tollitäten der Region ihren …

Weiterlesen

Erstaunte Blicke zogen die Burgfrauen auf sich,

die am Vormittag von Weiberfastnacht in Wormersdorf unterwegs waren. In bunten Federkostümen besuchten Sie gemeinsam mit der Kinderprinzessin und dem Dreigestirn erst den Kindergarten und dann die Schule. Anschließend statteten sie Frau Handrup und Mrs. Schnick-Schnack einen Besuch ab.  Ein kurzer Stopp bei Lotto Toto Evertz-Schöneweiß und schon lockte der …

Weiterlesen

Närrisches Gebot zur vollsten Zufriedenheit erfüllt….

verkündeten Prinz Dirk III. , Jungfrau Tonia I. und Bauer Zappes I. kürzlich bei Roswitha Born im Keller. Laut den Statuten hatte das Damenkomitee „Fidele Burgfrauen Wormersdorf“ e.V. das Dreigestirn und dessen 10 Adjutanten mit einen ausgiebigen Frühstück mit verschiedenen Leckereien verwöhnt. Schade war nur, dass wegen Platzmangel nur die …

Weiterlesen

Volles Haus beim 20. Wormersdorfer Kinderkostümball……

Große Freude herrschte beim Damenkomitee „Fidele Burgfrauen Wormersdorf“ über den starken Andrang von bunt kostümierten Kindern und Erwachsenen in der Wormersdorfer Turnhalle.Sabrina Maron führte schwungvoll mit Assistenz Kathi Kolster durch das Programm und wurde von den jüngeren „Burgfrauen“ bei den Spielen unterstützt. Die Klassiker „Die Reise nach Jerusalem“ sowie Luftballontanz …

Weiterlesen

Der Partykeller platzt aus allen Nähten…

… wenn sich ihm Hause Born die „Burgfrauen“ zur Weihnachtsfeier treffen und ganz gemütlich zusammensitzen. Auch in diesem Jahr war „Wichteln“ angesagt! Natürlich musste auch für die beiden Nikoläuse Heinz Born und Werner Hocke  gesungen werden. Nachdem die beiden dann die Überraschungsgeschenke verteilt hatten, ging das Rätselraten bald los. Jung …

Weiterlesen