Für den Mut…..

statt des traditionellen Kinderballes in der Turnhalle ein „Open-Air Kinderkostümfest“ auf dem Wormersdorfer Schulhof als genehmigte Brauchtumsveranstaltung anzubieten, wurde das Damenkomitee belohnt.

Zahlreiche, darunter auch viele kostümierte Kinder und deren engste Angehörige fanden sich nach und nach dort ein und freuten sich über das alternative Angebot.

Natürlich waren die altbewährten Spiele wie Eierlaufen, Sackhüpfen, Bobbycar-Rennen der Renner, aber auch das Ringwurfspiel und Safety-Dart waren sehr beliebt. Dabei gab es jede Menge Preise zu gewinnen. Zahlreiche Bewegungsspiele rundeten das Programm ab. Die Planung und Organisation dieser Spiele hatten dankenswerterweise die Mädels der Tanzgruppe „Tomburgspatzen“ übernommen.

Als große Überraschung hatten sich die Meckenheimer, Oberdreeser und Altendorf-Ersdorfer Tollitäten in vollem Ornat eingefunden und wurden sowohl von den Burgfrauen als auch deren Gästen mit großem Hallo und Alaaf begrüßt.

Die Kinder und Jugendlichen hatten zur Freude der Burgfrauen jede Menge Spaß und die Erwachsenen zeigten sich ebenfalls über etwas Alltags-Normalität sehr froh.

Alles in allem gab es nur zufriedene Gesichter bei den kleinen und großen Gästen sowie  auch bei den „durchgefrorenen“ Burgfrauen, die den gelungenen Tag in der Gaststätte „Zur Tomburg“ ausklingen ließen.

Kommentare sind geschlossen.